Prägen in Embossingpulver

Prägen in Embossingpulver

Für mein Geburtstagsgeschenk brauchte ich noch einen richtigen Hingucker. Irgendwas fehlte an der Verpackung noch… Da fiel mir wieder ein, dass man mit Embossingpulver wunderbare Siegelabdrücke machen kann.

Also fix die passenden Stempel rausgesucht und losgelegt. Ich wollte kein spezielles Motiv oder so, sondern nur eine halbwegs runde Fläche für mein Siegel, den passenden Stempel habe ich dann mit Versamark, unserer “Klebetinte” direkt auf einen Kreis gestempelt. Dabei habe ich den mehrfach gedreht damit wirklich viel klebrige Tinte auf dem Papier bleibt. Dann das Embossingpulver drauf und mit dem Heißluftfön erhitzt. Solange die Fläche noch warm und klebrig ist schnell eine neue Lage Pulver draufgestreut und erneut erhitzt. Insgesamt habe ich das 5 mal gemacht. Beim letzten Vorgang dann statt neuem Pulver direkt den Stempel als Siegel in die warme Fläche gedrückt. Und fertig ist ein richtiges Siegel. Das geht natürlich mit all unseren Embossingpulvern, nicht nur mit dem weißen. 

Verpackung mit geprägtem Siegel

Schreibe einen Kommentar