Märzchallenge – Schnipselzeit

MC Schnipselzeit

Wie schön, dich heute bei einem neuen Beitrag zur Märzchallenge mit dem Thema Schnipselzeit begrüßen zu dürfen!

Schnipsel oder Papierreste haben wir ja alle mehr als genug, oder? Ich auf jeden Fall, wobei ich mittlerweile doch schon einiges entsorge. Alles was unter 2 cm Breite ist fliegt fast immer in den Müll. Am Anfang habe ich wirklich jeden einzelnen Papierrest aufgehoben, kann man bestimmt nochmal gebrauchen…ja nee is klar 🙂 Macht man ja doch nicht, entweder doch zu klein, falsche Farbe oder oder oder und die Restekiste wird immer voller und man findet irgendwann eh nichts mehr wieder. Natürlich rede ich hier nur von mir, bei dir ist das bestimmt ganz anders.

Auf jeden Fall ist die Idee mit der Schnipselzeit richtig gut, ich hatte hier wirklich einige Reststreifen des DSP Hortensienpark rumliegen von denen ich mich dann doch noch nicht trennen konnte…Also flugs geschaut welche farblich am besten harmonieren bzw. in welcher Reihenfolge ich sie zusammensetze. Als das geklärt war habe ich alles auf einem (Rest) weißen Farbkarton geklebt und danach mit den “bestickten Rechtecken” einmal durch die Stanzmaschine gekurbelt. Tadaaa fertig ist der Schnipsel-Aufleger noch einen Spruch gestempelt, passendes Band und wieder was tolles gewerkelt. 

Man kann solche Streifen auch prima schräg arrangieren oder längs. Egal wie, Hauptsache die Schnipsel werden weniger. Aus Farbkarton geht das natürlich auch super, damit lassen sich dann toll gestreifte Hintergründe machen, gerade wenn kein passendes Designerpapier zur Hand ist. Schau mal hier, da habe ich auch von Reststücke benutzt.

Hoffentlich konnte ich dich mit diesem kleinen Beitrag dazu animieren deinen Schnipseln und Resten den Kampf anzusagen. Use your stash, wie die Amerikaner sagen würden. Weg damit, hin zur tollen Karte. 

Bis ganz bald wieder, mit deutlich weniger Resten…:)

Schnipselkarte
Detailbild

Schreibe einen Kommentar